1,88 m amerikanischer pensionierter Wrestler Steve Austin mehrmals verheiratet; Details seiner Beziehungen und Kinder

1,88 m amerikanischer pensionierter Wrestler Steve Austin mehrmals verheiratet; Details seiner Beziehungen und Kinder

Nach mehreren gescheiterten Ehen in der Vergangenheit erhielt die Wrestling-Ikone seinen eigenen „eiskalten Wahnsinn“, als er das Eheversprechen mit einem besonderen Partner teilte, mit dem er sich einem Jahrzehnt glückseliger Zweisamkeit nähert.



Die Texas Rattlesnake, Stone Cold Steve Austin wird von der Mehrheit als der Mann angesehen, der für das goldene Zeitalter in der Geschichte der WWE - The Attitude Era verantwortlich ist. In Bezug auf sein persönliches Leben hat Austin seit den 90er Jahren einen fairen Anteil an Liebesinteressen.



Nach mehreren gescheiterten Ehen in der Vergangenheit erhielt die Wrestling-Ikone seinen eigenen „eiskalten Wahnsinn“, als er das Eheversprechen mit einem besonderen Partner teilte, mit dem er sich einem Jahrzehnt glückseliger Zweisamkeit nähert.

David Otunga Homosexuell

Steve Austins Eheleben

Steve Austin ist mit seiner Frau verheiratetKristen feres. Das Paar hat 2009 den Bund fürs Leben geschlossen.



Steve Austin mit seiner Frau Kristen Feres Quelle: Pinterest

Das Paar lebt derzeit zwischen seiner Broken Skull Ranch in Tilden, Texas, und seinem Zuhause in Los Angeles.

Das Paar teilt noch keine Kinder, daher bleibt abzuwarten, ob / wann sie beschließen, ihre Familie mit niedlichen kleinen Kindern zu erweitern.



Bisher gab es keine Gerüchte über einen Konflikt zwischen den beiden, daher kann man davon ausgehen, dass sie ein glückseliges Eheleben führen. Kristen ist Steves vierte Frau und es sieht so aus, als hätte der WWE-Superstar nach mehreren gescheiterten Ehen endlich seinen Seelenverwandten gefunden.

Steve Austins frühere Ehen und Angelegenheiten

Austin war zuvor dreimal in seinem Leben verheiratet. Seine erste Frau war ein Highschool-Schatz namensKathryn Burrhus. Das Paar tauschte am 24. November 1990 das Eheversprechen.

Die Ehe dauerte nur 2 Jahre, als sich das Paar am 7. August 1992 scheiden ließ, nachdem Steve sich romantisch mit einer anderen Frau namens namens verlobt hatteJeanie Clarke, die frühere Frau vonChris Adams. Austin datierte dann Jeanie alias 'Lady Blossom' für eine Weile.

Steve Austin und Jeanie Clarke Quelle: Läuten Sie die verdammte Glocke

Austin und Clarke heirateten am 18. Dezember 1992. Das Paar teilte sich zwei Töchter mit NamenStephanie Williams(geboren 1992) undCassidy Williams(geboren 1996).

Steves Tochter Cassidy lebt mit ihrer Mutter in Großbritannien. Darüber hinaus adoptierte Austin Jade Adams, Clarks Tochter mit dem ehemaligen Partner Chris Adams.

Die Ehe des Duos dauerte nur 7 Jahre, als sie sich am 10. Mai 1999 trennten. Ihre Töchter leben mit Clark in Southend-on-Sea, England. Inzwischen lebt Jade mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Amerika.

Austin heiratete dann seine dritte Frau, Wrestling ValetDebra Marshallam 13. September 2000. Zwei Jahre später im Jahr 2002 beschuldigte Debra ihren Ehemann der häuslichen Gewalt.

Steve Austin und Debra Marshall Quelle: Läuten Sie die verdammte Glocke

Am 15. Juni rief Marshall die Polizei an. Sie erzählte ihnen, Austin habe sie auf Kopf, Rücken und Beine geschlagen, bevor er das Haus verlassen habe. Die ehemalige WWE-Diva machte Austins Steroidkonsum für die häusliche Gewalt verantwortlich.

David Zepeda Frau

Am 14. August 2002 wurde der ehemalige WWE-Champion festgenommen und ein Jahr lang auf Bewährung geprüft. Er wurde außerdem mit einer Geldstrafe von 1.000 US-Dollar und 80 Stunden gemeinnütziger Arbeit belegt. Das Ehepaar ließ sich ein Jahr später im Jahr 2003 scheiden.

Austin datierte dann kurz FreundinTess Broussard. Leider machte der WWE-Star aus den falschen Gründen erneut Schlagzeilen. Im Jahr 2004 beschuldigte Tess Austin des körperlichen Schadens. Broussard sagte der Polizei, er habe sie zu Boden geworfen und dabei ihre rechte Hand verletzt.

Steve Austins Karriere

Austin gab sein professionelles Debüt 1990 in der United States Wrestling Association. Während seiner Karriere bei WCW ging Austin eine Partnerschaft mit Flyin ein.Brian Pillman, das als Hollywood Blonds bekannte Tag-Team.

Ehemaliger WWE-Champion Stone Cold Steve Austin Quelle: AXS

Das Duo gewann 1993 erfolgreich die World Tag Team Championship. Außerdem gewann er 1993 die WCW United States Championship. Von 1995 bis 1999 gewann Austin vier Verbandstitel und mehrere andere Tag-Team- und Einzelmeisterschaften.

Austin hatte unter seinen Fans den Ruf eines aggressiven Rebellen, der sich jeder Autorität entzieht. Insbesondere seine Fehde mit dem berüchtigten Besitzer der WWE,Vince McMahonist unter Fans unvergesslich.

Neben seiner Wrestling-Karriere ist Austin ein erfolgreicher Schauspieler. Er trat in mehreren Folgen der TV-Serie aufNash Brücken1998 und 1999. Insgesamt hat er über 60 Credits als Schauspieler. Darüber hinaus hat er auch als Produzent und Autor mitgewirkt.

2005 wurde Austin für den Teen Choice Award nominiert. Er gewann in der Kategorie Choice Movie Rumble für seine Leistung inDer längste Hof. Er teilte die Auszeichnung mitBob Sapp.

Steve Austin: Kurze Fakten

Desmond Harrington Gabbie Show
Quelle: TJR Wrestling
  • Geboren als Steve Anderson am 18. Dezember 1964 in Austin, Texas.
  • Sein Geburtszeichen ist Schütze.
  • Er wurde von seiner Mutter und seinem Stiefvater erzogenKen Williams.
  • Er kannte seinen leiblichen Vater nie und nahm den Namen seines Stiefvaters an.
  • Er absolvierte die Edna High School.
  • Er ist bekannt für seine harte, trash-sprechende Persönlichkeit.
  • Er arbeitete zunächst in WCW und ECW, bevor er zum profitabelsten Wrestler in der WWE-Geschichte wurde.
  • Er erhielt das Stipendium für Fußball an der University of North Texas.
  • Seine WWE-Persönlichkeit war bei Fans sehr beliebt, weil er gegen seinen Chef als biertrinkenden Antihelden gekämpft hatte.
  • Er spielte die Rolle von Tommy Cavanaugh inErwachsene 2(2013).
  • Er spielte die Figur von Paine im FilmThe Expendables(2010) daneben Jet Li .
  • Sein Nettovermögen wird auf 45 Millionen US-Dollar geschätzt.