Cary Grant Biografie

Cary Grant Single

Fakten von Cary Grant

Geburtsdatum : 18. Januar , 1904
Alter : 116 Jahre alt
Nachname : Auslaugung
Geburtsland : Vereinigtes Königreich
Geburtszeichen: Steinbock
Höhe: 6 Fuß 2 Zoll

Beziehungskurzstatistik von Cary Grant

Was ist der Familienstand von Cary Grant? (verheiratet, ledig, in Beziehung oder Scheidung): Single
Wie viele Kinder hat Cary Grant? (Name): 1 Kinder
Hat Cary Grant eine Beziehung?: Ja4-Affäre
IstCary GrantFröhlich? Weiß nicht
4 Affäre 5 Ehe 1 Kinder

Als britisch-amerikanischer Schauspieler war Cary Grant einer der beliebtesten Schauspieler seiner Zeit, der in mehr als 76 Filmen mitwirkte und für den er zweimal für einen Oscar als bester Schauspieler nominiert wurde. Er war über fast 30 Jahre als eine der Top-Kassenattraktionen Hollywoods bekannt. Der berühmte Hauptdarsteller Grant, der 1986 starb, war fünfmal verheiratet und hatte auch eine Tochter.



Frühes Leben und Ausbildung

Cary Grant wurde am 18. Januar 1904 in Bristol, England, als Archibald Alec Leach geboren. Er ist das zweite Kind seiner ElternElisa James Leach(1873-1935) undElsie Maria Leach(1877-1973) nach seinem Bruder,John William Elias Leachder 1900 an Tuberkulose-Meningitis starb. Sein Vater war Alkoholiker und seine Mutter litt an einer klinischen Depression.



Seine Mutter brachte ihm das Singen und Tanzen bei. Während dieser Zeit brachte sie ihn ins Theater, um die Aufführungen vieler großer Persönlichkeiten zu sehen, darunterChester Conklin,Fatty Arbuckle,Charlie Chaplin,Mack Swainund andere.

Er besuchte die Bishop Road Primary School in Bristol und trat nach einem Stipendium in die Fairfield Grammar School ein, aber sein Vater konnte sich seine Uniform für die Schule nicht leisten. Er interessierte sich eher für Sport und andere Aktivitäten als für Studien.



1919 wurde er nach verschiedenen Anschuldigungen von der Schule ausgeschlossen, unter anderem als er zur Mädchentoilette ging und seinen Kumpels beim Stehlen half, aber auch nach vielen Anschuldigungen. es stellte sich heraus, dass er absichtlich ausgewiesen wurde, um seine Karriere als Schauspieler fortzusetzen.

Frühe Karriere

Ab dem 13. Lebensjahr begann er, in einigen lokalen Stücken zu spielen. Dann trat er wieder derPender-Truppenach dem Ausschluss aus der Schule mit einem Gehalt von 10 Schilling pro Woche. Er tourte mit seinem Team fast zwei Jahre lang. Während des Besuchs in New York verließ er die Gruppe, um seine Solokarriere zu beginnen.

In den späten 1920er Jahren trat er mehrfach am Broadway auf. Er wurde auch für die australischen Darsteller in Reggie Hammersteins Musical ausgewählt.Goldene Morgenrötemit dem Gehalt von 75 $ pro Woche.



Einige Jahre später, 1931, trat er als Hauptdarsteller des Musicals aufNikki mit Fay Wraymit der Rolle eines Soldaten. Seine beeindruckende Leistung brachte ihm eine weitere Rolle in dem Kurzfilm ein,Singapur Sue.

Professionelle Karriere

Mit langjähriger Studioerfahrung wechselte er nach Los Angeles und unterschrieb einen Vertrag beiParamount Studios. Nach der Vereinbarung begann seine eigentliche Reise und änderte sogar seinen Namen inCarry Grant. 1932 gab er sein Debüt inDas ist die Nachtneben den AbgüssenThelma Todd,Lili Damita,Ronald Young,Charlie RugglesundIrving Bacon.

Außerdem hatte er die Möglichkeit, den Bildschirm mit ihm zu teilenMarlene dietrichimBlonde VenusdurchJosef mit Sternbergin der Anfangsphase. Ab den späten 1930er Jahren wurde er einer der führenden Schauspieler in Hollywood, der in verschiedenen Filmgenres von Horror bis Comedy arbeitete.

Grant gewann viel von der Popularität nach dem FilmTopper. Einige seiner größten Filme dieser Zeit sindDie schreckliche Wahrheitim Jahr 1937 (mitIrene Dunne,Ralph Bellamy,Molly Lamont,Cecil Cunningham,Alexander D’Arcyund so weiter),Die Philadelphia-Geschichteim Jahr 1940 vonGeorge Cukor. 1941 bekam er die Gelegenheit, mit einem Master of Suspense Director zusammenzuarbeiten.Alfred HitchcockGegenteilJoan Fontaine.

Im selben Jahr erschien er auch im Film,Penny Serenadefür die er eine Nominierung für einen Oscar gewann. Im Jahr 1944 für seine Leistung inNiemand außer dem einsamen HerzendurchClifford Odetshat ihn für einen zweiten Oscar nominiert.

1963 tat er sich mit zusammenAudrey Hepburnin der Thriller-KomödieFarcemitWalter Matthau,James Coburn,George Kennedyund so weiter. 1966 zog er sich nach seiner Arbeit vom Filmemachen zurückGehen Sie nicht rennendurchCharles Walters.

Nicht handelnde Karriere

Nachdem er die Schauspielerei verlassen hatte, wurde er Direktor derFaberge Companygeformt vonSt. Petersburg1842. Anschließend war er an vielen geschäftlichen Aktivitäten beteiligt, darunter Investitionen in Aktien, Immobiliengeschäfte und andere.

Außerdem wurde er zum BOD von MGM (Metro-Goldwyn-Mayer) im Bereich Film und Hotels ernannt. Er wurde sogar Direktor von Hollywood Park (einem amerikanischen Gaming- und Hospitality-Unternehmen), Western Airlines und der Academy of Magical Arts.

Persönliches Leben

Cary Grant war fünfmal verheiratet und ließ sich vier Mal scheiden. Der größte Teil seiner Beziehung endete aufgrund seiner kontrollierenden Natur.

Hassie Harrison und Wilson Bethel

1934 heiratete GrantVirginia Cherrill, eine amerikanische Schauspielerin in der Caxton Hall im Standesamt in London. Aber die Beziehung endete 1935 und Cherrill reichte sogar eine Klage gegen ihn ein, weil er sie geschlagen hatte. Die Scheidung wurde zum Höhepunkt der damaligen Zeit, als Cherrill von ihrem Ehemann 1000 Dollar pro Woche von seinem höchsten Verdienst verlangte.

Nach seiner ersten Scheidung datierte erPhyllis Brooks, eine amerikanische Schauspielerin und ein Model im Jahr 1937. Sie planten sogar die Ehe und machten auch Urlaub. Aber sie trennten sich aus unbekannten Gründen.

Grant knüpfte erneut den KnotenBarbara Hutton, eine der reichsten Frauen der Zeit im Jahr 1942. Nach der Heirat wurde er beschuldigt, sie wegen Geldes geheiratet zu haben, aufgrund dessen er nach ihrer Scheidung keine finanzielle Unterstützung erhielt.

Am 25. Dezember 1949 heiratete er zum dritten Mal mit seinem Co-Star in vielen Filmen.Betsy Drake. Sie beendeten ihre Beziehung 1962.

Dyan-Kanoneist seine vierte Frau. Sie heirateten 1965 im Desert Inn seines Freundes Howard Hughes in Las Vegas. Grant wurde zum ersten Mal der Vater von seiner vierten Frau, genannt sie,Jennifer und nannte sie als seine beste Produktion.

Cannon war derjenige, der über Grants besitzergreifende Natur berichtete und sagte, er habe ihr immer gesagt, was sie anziehen und was nicht. Sie erklärte sogar, dass sie von ihm gezwungen wurde, ein Medikament zu nehmen, LSD, das der Grund für ihre Trennung wurde. Nach der Scheidung datierte er eine Schauspielerin,Cynthia Bouronin den späten 1960er Jahren. Schließlich endete auch diese Beziehung.

Die Trennung zog ihn vor Gericht, als Bouron die Vaterschaftsklage einreichte und erklärte, er sei der Vater ihres siebenjährigen Mädchens, und sogar die Geburtsurkunde enthielt seinen Namen. Nach einer solchen Behauptung bat Grant um den DNA-Test, der negativ ausfiel, und das Gericht befahl Bouron, den Namen aus dem Zertifikat zu streichen.

Grant datierte dannMaureen Donaldson, ein britischer Fotojournalist zwischen 1973 und 1977. 1981 heiratete erBarbara Harrisder 47 Jahre jünger war als er. Die beiden waren fünf Jahre zusammen, bevor sie den Knoten banden.

Abgesehen von den Beziehungen hatte er 1968 einen Autounfall auf Los Island, bei dem er sich drei Rippen brach und 17 Tage lang ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Tod

1986 verlor die Welt einen erstaunlichen Schauspieler aus der Branche. Grant war zu dieser Zeit am Adler Theatre in Iowa und bereitete sich auf seinen Auftritt in vorGespräch mit Cary Grant. Laut den Quellen fühlte er sich unwohl und krank, als er im Theater ankam.

Basil Williams, einer der Fotografen im Theater, erinnerte sich daran, dass Grant eine halbe Stunde lang geprobt hatte, bevor plötzlich „etwas nicht stimmte“, und er hinter der Bühne verschwand. Er wurde dann in das Black Hawk Hotel gebracht, wo er und seine Frau Barbara eingecheckt hatten. Grant weigerte sich, in ein Krankenhaus zu gehen, und so wurde ein Arzt zur Untersuchung gerufen. Nach den Tests stellte der Arzt fest, dass er mehrere Schlaganfälle mit einem Blutdruck von 210 über 130 hatte.

Der Schlaganfall verschlimmerte sich und um 20.45 Uhr fiel er ins Koma und wurde ins St. Luke's Hospital gebracht. Dort wurde er 45 Minuten lang im Notfall festgehalten, und als er auf die Intensivstation gebracht wurde, wurde er im Alter von 82 Jahren um 23.22 Uhr für tot erklärt.

Er starb an einer intrazerebralen Blutung, einer Art Schlaganfall, der durch Blutungen im Gehirngewebe selbst verursacht wurde. Seine Leiche wurde nach Kalifornien gebracht, wo sie eingeäschert und seine Asche im Pazifik verstreut wurde.

Reinvermögen

Der 1,87 m große Schauspieler hatte früher einen geschätzten Nettowert von 10 Millionen US-Dollar. Er wurde ungefähr 30 Jahre lang als eine der Kassenattraktionen Hollywoods bezeichnet.

Zu seinen Lebzeiten hatte er in den 1960er Jahren ein Gehalt von 15000 Dollar pro Jahr, das mit der Zeit und seiner Popularität allmählich zunahm. Einige seiner besten Filme an der Abendkasse sind enthaltenBerüchtigt(24,5 Mio. USD),Norden durch Nordwesten(9,8 Mio. USD),Die Philadelphia-Geschichte(3,3 Millionen US-Dollar) und vieles mehr.

Er verdiente auch viel in seinem Leben durch die verschiedenen Geschäfte. Er besaß 2017 ein Palm Springs Retreat im Wert von 13 Millionen US-Dollar. Nach dem Tod des großen Schauspielers gingen seine Immobilien im Wert von 60 bis 80 Millionen US-Dollar an seine Frau und seine Tochter.

Cary GrantAngelegenheiten

  1. Erste Affäre mit Phyllis Brooks

    Im Jahr 1937 war Cary Grant in einer Beziehung mit Phyllis Brooks, einer amerikanischen Schauspielerin. Beide hatten sogar vor zu heiraten, trennten sich aber schließlich.

  2. Zweite Affäre mit Betty Hensel

    Nach Cary Grants dritter Scheidung datierte er mit Betty Hensel, löste sich jedoch nach kurzer Zeit auf.

  3. Dritte Affäre mit Cynthia Bouron

    Cray Grant datierte Cynthia Bouron in den 1960er Jahren und trennte sich nach einiger Zeit. Bouron war ein amerikanisches Showgirl und eine Schauspielerin.

  4. Vierte Affäre mit Maureen Donaldson

    1973 hatte Cary Grant eine Affäre mit Maureen Donaldson. Sie war eine britische Fotojournalistin. Das löste sich 1977 auf.

Cary GrantVerheiratet

Erste Ehe mit Virginia Cherrill

Scheidung

Am 9. Februar 1934 heiratete Cary Grant seine erste Frau, Virginia Cherrill, ließ sich jedoch am 26. März 1935 scheiden. Sie war eine amerikanische Schauspielerin, die für ihre Rolle als blindes Blumenmädchen in Charlie Chaplins City Lights bekannt war.

Zweite Ehe mit Barbara Hutton

Verheiratet

Cary Grant heiratete am 8. Juli 1942 zum zweiten Mal eine der reichsten Frauen. Das Ehepaar trennte sich jedoch am 30. August 1945.

Dritte Ehe mit Betsy Drake

Scheidung

Besty Drake war die dritte Frau von Cary Grant, mit der er am 25. Dezember 1949 heiratete und sich später am 13. August 1962 trennte.

Vierte Ehe mit Dyan Cannon

Scheidung

Am 22. Juli 1965 knüpfte Cary Grant zum vierten Mal den Bund fürs Leben und hatte auch eine Tochter. Wie seine frühere Beziehung endete auch sie am 21. März 1968 mit einer Scheidung.

Fünfte Ehe mit Barbara Harris

Verheiratet

Nach fast fünfjähriger Ehe heiratete Cary Grant am 11. April 1981 seine fünfte Frau, Barbara Harris, eine amerikanische Schauspielerin.

Cary GrantKinder

TOCHTER :Jennifer Grant

Mutter: Dyan Cannon

Jennifer Grant ist das einzige Kind von Cary Grant, das am 26. Februar 1966 als Sohn von Dyan Cannon geboren wurde. Sie ist heute eine etablierte Schauspielerin, sogar verheiratet und hat auch Kinder.