Mo'Nique Biografie

Mo. Verheiratet

Fakten von Mo'Nique

Geburtsdatum : 11. Dezember , 1967
Alter : 53 Jahre alt
Geburtsland : Vereinigte Staaten
Geburtszeichen: Schütze
Höhe: 5 Fuß 6 Zoll

Beziehungskurzstatistik von Mo'Nique

Was ist der Familienstand von Mo'Nique? (verheiratet, ledig, in Beziehung oder Scheidung): Verheiratet
Wie viele Kinder hat Mo'Nique? (Name): 3 Kinder
Hat Mo'Nique eine Beziehung?: Nein
IstMo'NiqueLesben? Nein
2 Ehe 3 Kinder

Die amerikanische Komikerin und Schauspielerin Mo'Nique ist die Tochter von Alice Imes, einem Ingenieur, und Steven Imes, Jr., einem Drogenberater. Sie porträtierte Nicole 'Nikki' Parker in der UPN-Fernsehserie 'The Parkers' von 1999 bis 2004. Mo'Nique ist derzeit die Hostess und ausführende Produzentin von 'Mo'Nique's Fat Chance', einem Schönheitswettbewerb für übergroße Frauen. im Sauerstoffkabelnetz. Sie war auch Gastgeberin der 'BET Awards' 2003 und 2004.



Mo'Nique war zuvor am 25. Dezember 1997 mit Mark Jackson verheiratet und am 3. April 2001 geschieden. Das Ehepaar hatte zwei Söhne namens Mark Jackson, geboren 1990 und Adoptivsohn Mark Jackson Jr., geboren 1992. Nach der Scheidung mit Jackson, Sie heiratete Sidney Hicks am 20. Mai 2006. Das Paar hat einen Zwillingssohn namens Jonathan Hicks und David Hicks, geboren am 3. Oktober 2005.



Mo'NiqueVerheiratet

Erste Ehe mit Mark Jackson

Scheidung

Mo'Nique war zuvor am 25. Dezember 1997 mit Mark Jackson verheiratet und am 3. April 2001 geschieden. Das Paar hatte zwei Söhne.

Sean O Pry Freundin

Heirat mit Sidney Hicks

Verheiratet

Nach ihrer ersten erfolglosen Ehe heiratete Mo'Nique am 20. Mai 2006 Sidney Hicks. Das Paar hat zwei Söhne.



Mo'NiqueKinder

SIND :Shalon Jackson

Vater: Mark Jackson

Ihr erster Sohn namens Shalon Jackson wurde 1990 geboren.

SIND :Mark Jackson, Jr.

Vater: Mark Jackson

Mo'Nique adoptierte den Sohn Mark Jackson Jr., der 1992 geboren wurde.

SIND :Jonathan Hicks und David Hicks

Vater: Sidney Hicks

Das Paar hat einen Zwillingssohn namens Jonathan Hicks und David Hicks, geboren am 3. Oktober 2005.